SBW ist eine Maßnahme für Jugendliche und junge Erwachsene, die Hilfe in der Persönlichkeitsentwicklung und zu einer eigenständigen Lebensführung benötigen. Dabei richten sich Betreuungsablauf und -intensität nach der Bedürfnislage, Konfliktbeladenheit und Selbständigkeit (Hilfe zur Selbsthilfe) des jungen Menschen. Für die Durchführung wird ein Betreuervertrag zwischen der Fachkraft und dem jungen Menschen abgeschlossen.

Ziele

  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Förderung eigenständiger Lebensbewältigung
  • Integration in das soziale Umfeld
  • Integration in Schule und Beruf

Rechtliche Grundlage:

§ 27 SGB VIII i.V. mit §§34/41 SBG VIII §§ 34, 35 a, 36 und 41 SGB VIII.